Content
KONTAKT

FAST-DETECT GmbH
Ehrengutstraße 1
80469 München

Hier geht's zum 
Anfahrtsplan
Kontaktformular

Telefon

+49 89 461358-0

Fax

+49 89 461358-29

E-Mail: info@fast-detect.de
Content
JOBS

Wir sind laufend auf der Suche nach neuen Mitarbeitern in Festanstellung!

aktuelle Stellenangebote

Auch Werkstudenten geben wir die Chance bei uns Berufserfahrung zu sammeln.

IT-Sachverständigenbüro

Sachverständige

Der Zusammenschluss öffentlich bestellter, vereidigter Sachverständige, Sachverständige für digitale Forensik und weitere IT-Experten machen FAST-DETECT zu einem der größten Sachverständigenbüros in Deutschland.
Alle Sachverständige sind im Rahmen Ihrer Gutachtentätigkeit freigestellt und arbeiten weisungsfrei.

Thomas Salzberger

Thomas Salzberger

Diplom-Informatiker (Univ.)
Geschäftsführer

Sachverständiger für IT-Forensik

E-Mail: thomas.salzberger@fast-detect.de

Weitere Details

   
Werner Poppitz

Werner Poppitz

Fachinformatiker für Systemintegration (IHK)

Sachverständiger für IT-Forensik

 
E-Mail: werner.poppitz@fast-detect.de
 
Weitere Details

   
Fabian Unucka

Fabian Unucka

Diplom-Informatiker (Univ.)

Sachverständiger für IT-Forensik

 
E-Mail: fabian.unucka@fast-detect.de
 
Weitere Details

   
Dennis Pielken

Dennis Pielken

Diplom-Ingenieur

Sachverständiger für IT-Forensik

 
E-Mail: dennis.pielken@fast-detect.de
 
Weitere Details

   
Markus Schmidt

Markus Schmidt

Diplom-Informatiker (Univ.)

Sachverständiger für IT,
insbesondere SW-Entwicklung

öffentlich bestellt und vereidigt

E-Mall: markus.schmidt@fast-detect.de

Weitere Details

 

Desweiteren pflegen wir einen engen Kontakt zu weiteren öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, die Ihnen für Themen der Informationstechnologie (IT) und anderen Bereiche zur Verfügung stehen.

Anforderungen an unsere IT-Sachverständigen

  • fundierte Berufsausbildung
  • mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche
  • nachgewiesenes IT-Experten-Know-how
  • mehrjährige Erfahrung in der IT-Beratung
  • mehrjährige, eigene Software-Entwicklungserfahrung
  • einwandfreier Leumund und wirtschaftliche Unabhängigkeit
  • reife Persönlichkeit
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich und neutral darzustellen
  • sicheres Auftreten
  • mindestens eine 3-jährige Vollzeit-Tätigkeit im Kontext der IT-Forensik
  • essentielle Mitwirkung an mindestens 100 Gutachtenim Kontext der IT-Forensik

Die Grundsätze für den IT-Sachverständigen

Der Sachverständige wirkt an der Sachverhaltsermittlung mit. Er erstellt objektiv, unparteiisch und weisungsfrei ein gerichtsverwertbares Gutachten. Dabei bezieht er sich auf bereits aktenkundige oder von ihm zu erhebende Tatsachen. Auf Grund seines besonderen Fachwissens zieht er mitunter rechtsrelevante Schlüsse auf das Vorliegen oder Nichtvorliegen von Umständen. Er  begründet dies in einem Gutachten, um dem Gericht eine Schlussfolgerung auf die entscheidungsrelevanten Tatsachen zu ermöglichen bzw. zu erleichtern.